Eine Woche mit tag eins

Eine Woche mit tag eins
No items found.

Am Sonntagmorgen liest du zum Morgenkaffee einen Kommentar über Technologien, die uns bei der Anpassung an den Klimawandel helfen könnten, von Magdalena Klemun. Sie forscht an der Hong Kong University zu Klimawandel, Politik, Energie und Technologien.


Die Woche startest du mit einer innenpolitischen Analyse von Christian Bartlau, die tiefer geht als die herkömmlichen Schlagzeilen über Doskozil, Sachslehner, Sobotka und Co.: Christian hat ein paar Ideen, was passieren muss, damit die Freunderlwirtschaft in Österreich endlich aufhört.
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_90949106/das-system-sebastian-kurz-was-oesterreich-so-korruptionsanfaellig-macht.html


Am Dienstag, am Heimweg von der Arbeit, hörst du eine Geschichte von Anna Mayrhauser: Sie erzählt dir, wieso Fehlgeburten noch immer ein Tabuthema sind, was das bei den Betroffenen auslöst, warum wir dringend mehr darüber reden sollten und wie wir das sensibel tun können.
https://www.zeit.de/kultur/2018-06/fehlgeburten-schwangerschaft-muetter-medien-kultur-10nach8


In der Mittagspause am Mittwoch gönnst du dir Emil Billers preisgekrönte Multimedia-Reportage über das Bedingungslose Grundeinkommen als möglichen Ausweg aus der Krise. Du warst dir bisher nicht sicher, was du von der Idee halten solltest, jetzt kennst du die Argumente dafür und dagegen.

https://pageflow.jour.at/unbedingt-bedingungslos

Am Donnerstag liefern wir dir eine Erfolgsgeschichte des Journalismus: Ein österreichisches Unternehmen hat angekündigt, der Türkei keine Motoren mehr für ihre Kampfdrohnen zu liefern. Das Unternehmen war durch Markus Sulzbachers Aufdeckergeschichte unter Druck geraten. 

https://www.derstandard.at/story/2000121196470/lieferung-gestoppt-keine-oesterreichischen-motoren-fuer-tuerkische-kampfdrohnen-mehr

Ein Satz aus Ruth Eisenreichs Artikel vom Freitag wird dich noch länger beschäftigen: “Eine Frau, die weint, ist wehleidig – eine, die nicht weint, ist nicht krank”. Wie unser Gesundheitssystem Frauen benachteiligt, empört dich, aber immerhin weißt du jetzt auch, wann du bei Arztbesuchen hellhörig werden solltest.

https://www.profil.at/wissenschaft/fehldiagnosen-und-einreden-ihnen-fehlt-nichts/401982218

Samstag. Es war viel los diese Woche. Ein bisschen erholter als sonst bist du, weil du dir nicht die ganze Woche den Kopf mit unnötigen News vollgestopft hast. Trotzdem, heute bleibst du noch ein bisschen länger liegen. Da kommt die Kolumne von Vina Yun genau richtig: Sie zieht aus der Geschichte der koreanischen Diaspora in Wien Schlüsse für heute.

Samstag Abend, ein Bier mit deinen Freund*innen. Wieso wirken alle so gestresst und deprimiert, so mut- und ratlos? Dir fällt die Weltuntergangsstimmung auf, die sie verbreiten. Aber es gibt doch Lösungen, sagst du …

So könnte eine Woche mit tag eins und dir aussehen. Aber nur, wenn du und 384 andere bis zum 28. November Mitglied werden. Sonst wird es tag eins nicht geben – und konstruktiver Journalismus für Österreich wird noch lange auf sich warten lassen.

Jetzt Mitglied werden

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE